Die Gemeinwesenarbeit Harsewinkel

Gemeinwesenarbeit als sozialraumorientiertes pädagogisches Angebot richtet sich nach den jeweils aktuellen Bedarfen der Zielgruppen im Quartier und unterliegt daher einem stetigen Wandel.

Die Gemeinwesenarbeit konzipiert Angebote, die darauf abzielen, die Lebensqualität und das Miteinander im Quartier zu verbessern. Maßgeblich unterstützt werden die hauptamtlichen Fachkräfte hierbei durch Ehrenamtliche, die oftmals im Quartier ansässig sind. Darüber hinaus macht die Gemeinwesenarbeit auf Bedarfe der Bewohner:innen aufmerksam und fungiert als Schnittstelle zur Verwaltung, Politik, anderen Institutionen und Einrichtungen.

Die Angebote der Gemeinwesenarbeit sorgen für Begegnung und Austausch. Sie tragen dazu bei, dass Hemmungen, Ängste, Vorurteile und Bedenken zwischen den Menschen unterschiedlicher Herkunft ausgeräumt und damit ein gemeinsames Zusammenleben zur Zufriedenheit aller Bewohner:innen hergestellt werden kann.

Die Gemeinwesenarbeit des AWO Kreisverband Gütersloh e. V. zielt auf die soziale Stabilisierung von benachteiligten Wohnquartieren, Siedlungen und Wohngebieten ab. Dies geschieht insbesondere im Sinne und unter Beteiligung der dort lebenden Menschen.

Die Gemeinwesenarbeit arbeitet zielgruppen- und fachübergreifend, kooperations- und lösungsorientiert und fördert gezielt die Netzwerkbildung und Ressourcenerschließung.

 

Kontakt

GemeinwesenArbeit Harsewinkel
Reyhan Erfidan
Sina Gottenströter
Nordstraße 9a
33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 - 26 64
Mobil: 0151 - 70 63 58 26 (R. Erfidan)
Mobil: 0160 - 99 09 33 80 (S. Gottenströter)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!